BIPV

Gebäudeintegrierte Photovoltaik (BIVP) ist die beste Lösung für das Implementieren von Stromerzeugung innerhalb des Gebäudes. Mittels Synthese von Photovoltaik und herkömmlichen Baumaterialien lässt sich BIVP leicht in Fassaden, Dächer und andere Gebäudeteile integrieren.

 

 

 

BIPV bietet Investoren, Architekten und Ingenieuren vollkommen neue Möglichkeiten mit dem Thema Energieversorgung und der Umwelt umzugehen.

BIPV-Lösungen eignen sich für beliebige Gebäudetypen. Sie können einen entscheidenden Teil der benötigten Energie liefern und sind in einigen Fällen sogar einzige Möglichkeit, die Vorgaben des Net Zero Energy Building (nZEB) zu erfüllen.

 

 

Was kann BIVP tatsächlich leisten?

Wer mit den jüngsten Entwicklungen in der Photovoltaik-Industrie nicht vertraut ist, vermutet in der Regel, dass BIVP eher „Strom zum Spaß” generieren, als einen wesentlichen Teil des Stromverbrauchs zu liefern vermag.

Demgegenüber stehen weltweite Erfahrungen, die ein komplett anderes Bild zeichnen.

 

 

Umweltfreundlich dank reduzierter C02-Emmissionen

Die in das Gebäude integrierten Photovoltaik-Systeme verringern nicht nur die Stromkosten der Bewohner, sondern reduzieren auch weltweit die Emission von Treibhausgasen.

Man hat berechnet, dass eine 10.000 m2 große Testfläche mit integrierten Solarinstallationen mehrere Hundert Tonnen Kohlenstoffemissionen pro Jahr vermeiden lässt

 
 
© 2013-2019 ViaSolis. Alle Rechte vorbehalten.